Header

AKTUELL

 

Zu Beginn dürfen Sie hier mitspielen: Klicken sie mehrmals hintereinander in die linke Bildspalte. Sie können so Bürglers Bilder in voller Grösse anschauen.

 

Kunstkritiker Dr. Stefan Paradowski schreibt im September 2021 über Alfons Bürgler: "Tatsächlich ist seine Wandlungsfähigkeit erstaunlich und konstitutiv. Möchte man ihn als Zeichner, Maler, Aquarellist oder Stecher festnageln, ist er schon dort, wo man ihn kaum vermutet und nimmt eine neue künstlerische Position ein. Ein Beispiel dafür sind die skulpturalen Gestalten, die Baumfiguren." mehr >

 

Die Bilder von Alfons Bürgler leben von Rhythmus, Bewegung und Repetition. Durch die Strukturierung der Bildfläche mit unendlich vielen Zeichen gleichen sie einer Schrift. Er nennt diese Werke denn auch «Körperschriften». Keines der Einzelzeichen ist gleich wie das andere. Die Bilder erinnern an hieroglyphische Schriften, Runen und Tanz.

Tanz und Bewegung ist ein Hauptthema seiner Kunst.

Der Betrachter spürt Bürglers Bewegungsnaturell, und seine ungewöhnlich intensive Lebensfreude. Dass das Thema «Bewegung» den Künstler schon lange vor seinen «Tanzenden» und seinen Baumfiguren beschäftigt hat, lässt sich in seiner Biografie weit zurückverfolgen. In den Neunzigerjahren entstanden ungegenständliche gezeichnete und gemalte Werke mit dichten Bewegungsspuren, die er in spontaner, aber langer Arbeit zu interessanten Strukturen verdichtete.

In den neuen Bildern > spürt man noch die Verwandtschaft zu den damaligen Werken. 

Ebenfalls ein wichtiges Element in Bürglers Schaffen sind die Baumfiguren >Sie sind eine Erweiterung seiner Malerei ins Plastisch-Räumliche.

 

 

GALERIE-HAUS AM DORFPLATZ STEINEN

Permanente Ausstellung in 7 Räumen - Link
Führungen auf Anfrage   -   per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder  079 733 35 05

 

  

DAUER-AUSSTELLUNG ZÜRICH

Informationen

  

 

VEREINSGRÜNDUNG KABINETT 



Am 17. August 2020 übergab der Künstler aus Altersgründen die Verantwortung für dieses Kulturlokal dem
VEREIN BAUMFIGUREN-KABINETT ALFONS BÜRGLER,
der mit ihm das Baumfiguren-Kabinett erhalten will. Dieser kleine, aber feine Ausstellungsort, der seit 2008 besteht, hat sich zu einem beliebten Kultur- und Begegnungsort entwickelt, den es zu erhalten gilt.  Informationen >

   

  

Alfons Bürgler hat sich im Laufe seines Schaffens Zeit genommen, einen Grossteil seiner Werke zu archivieren.
Die 11 Kataloge, welche dabei entstanden sind, können hier eingesehen werden. 
Zwischen den Buchdeckeln entdecken Sie vielleicht ein Bild oder eine Zeichnung, um sich daran zu erfreuen. Viele dieser Werke sind noch im Besitz des Künstlers. Klicken Sie auf das Buch und blättern Sie darin.
 
Möchten Sie ein Bild oder eine Zeichnung erwerben, so senden Sie mir bitte folgende Angaben: 
- Katalog-Nr. und Seitenzahl
Die Verfügbarkeit und den Preis der Werke werde ich Ihnen gerne mitteilen.
 
Katalog 7     1965 - 1980
Katalog 8     1981 - 1989
Katalog 9     1984 - 1985
Katalog 10   1986 - 1987
Katalog 11   1988 - 1990
Katalog 12   1991 - 1996
Katalog 13   1997 - 2003
Katalog 14   2004 - 2007
Katalog 15   2008 - 2010
Katalog 16   2011 - 2013
Katalog 17   2014 - 2016

  

 

 

 

AUSSTELLUNG IN LUZERN

Zen-Zentrum, Bürgenstrasse 36, 6005 Luzern

wurde verschoben, Informationen folgen  

 

 

6. SCHWYZER KULTUR-WOCHENENDE

22. - 24. April 2022 

offenes Atelier an der Herrengasse 11 in Steinen

Information >

 

 

VERGANGENE AUSSTELLUNGEN

Zur Auflistung >

 

 

 

 

 

 

 

design: lequipe-visuelle.ch.ch